Zur Versachlichung einer längst überfälligen Diskussion

Kommentar zur Sexismus-Debatte von Amely Weiß, AsF-Bezirksvorsitzende

  • von  Amely Weiß
    21.02.2013
  • Beiträge

Zur Versachlichung einer längst überfälligen Diskussion
Kommentar zur Sexismus-Debatte von Amely Weiß, AsF-Bezirksvorsitzende

Das Positive an der durch den Artikel der STERN-Reporterin Laura Himmelreich angestoßenen Debatte über Sexismus ist, dass endlich eine Diskussion über Sexismus stattfindet. Diese Diskussion ist gut und längst überfällig. Denn nur durch eine stärkere Sensibilität für Sexismus kann sich unsere Gesellschaft weiterentwickeln. Der Kommentar der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Bielefeld fasst den Forschungsstand zum Thema zusammen und bereichert die derzeitige Diskussion, denn wissenschaftliche Erkenntnisse wurden bisher kaum berücksichtigt. Die Untersuchungen weisen auf Aspekte hin, an denen wir, auch als AsF Nürnberg, konkret weiterarbeiten können.

Charlotte Diehl, Jonas Rees, Prof. Dr. Gerd Bohner, Universität Bielefeld (2013): Zur „Sexismus-Debatte“ – Ein Kommentar aus wissenschaftlicher Sicht:
--> Link zum Kommentar

21. Februar 2013